Dachfenster einbauen – Eigen- vs. Expertenleistung

Sie lassen viel Licht in die Wohnung, bieten eine tolle Aussicht und wenn der Regen auf sie prasselt, wird es so richtig schön gemütlich. Die Rede ist von Dachfenstern. Modern ausgebaute Dachgeschosswohnungen mit großen Fenstern sind äußerst begehrt. Leben auch Sie gerne unter dem Dach und spielen mit dem Gedanken Ihr Dachgeschoss auszubauen oder ein Dachfenster auszutauschen? Dann stehen Sie zunächst wahrscheinlich vor der Frage ,,Selbst ausbauen oder einen Experten beauftragen?“. Im Folgenden erklärt Ihnen May Dachfenstertechnik, warum die Antwort auf diese Frage doch nicht so knifflig ist, wie Sie vielleicht denken.

Selbstmontage nur in Ausnahmefällen empfehlenswert

Im Internet lässt sich zum Selbsteinbau von Dachfenstern eine riesige Fülle an Text- und Videoanleitungen finden. Oftmals suggerieren diese Anleitungen, dass mit ein paar simplen Handgriffen und der richtigen Planung praktisch jeder ein Dachfenster einbauen könnte. Wir warnen Sie allerdings vor diesen Versprechungen! Denn meistens sieht die reale Umsetzung der Tipps dann doch wesentlich ernüchternder als im Text oder Video aus. Einem halbwegs geschulten Hobbyhandwerker könnte der Austausch bestehender Dachfenster im Alleingang noch gelingen. Aber was passiert, wenn die Situation sich nicht so darstellt, wie im Video. Dies ist aber allerdings der Normalfall. Denn neben dem notwendigen Geschick kommen noch andere Faktoren hinzu, die Ihrem Vorhaben schnell einen Strich durch die Rechnung machen können. So ist neben viel Mühe und Zeitaufwand auch eine Menge an Arbeitsschritten gefordert, die meistens die Hilfe einer weiteren Person bedürfen. Zu guter Letzt handelt es sich beim Einbau auch um eine penible Millimeterarbeit, um ein gleiches umlaufendes Spaltmass zuerzielen, bei der Ihnen keinesfalls Fehler unterlaufen sollten, denn diese bringen verheerende Konsequenzen mit sich. Beispielsweise kann eine nicht fachgerechte anliegende Dichtung am Dachfenster zu Kondensatausfall und somit auch zur Schimmelbildung führen. In einem solchen Fall könnte sich die durch den Eigeneinbau erhoffte Kostenersparnis schnell mal in das Gegenteil wandeln. Denn geht etwas ohne Fremdverschulden schief, bleiben Sie auf der Rechnung sitzen. Insgesamt ist ein Einbau von Dachfenstern in Eigenregie also nur in den seltensten Fällen zu empfehlen, wenn das handwerkliche Geschick und das erforderliche Know-how vorhanden sind.

Mit May Dachfenstertechnik Risiken verhindern

Sie sehen also, ein Dachfenster ist nicht ,,mal so eben schnell“ eingebaut. Durch den Eigeneinbau sparen Sie höchstens an Qualität, aber sicherlich nicht an Mühe oder Zeit und im schlimmsten Fall nicht einmal an Kosten. Um also auf die anfangs gestellte Frage zurückzukommen: Wenn Sie beim Einbau Ihres Dachfensters lieber kein Risiko eingehen möchten, empfehlen wir Ihnen sich an einen Experten wie May Dachfenstertechnik zu wenden. Wir bieten Ihnen professionelle Leistungen für Dachfenster der Hersteller Velux ,Roto und BRAAS! Da alle Mitarbeiter von May Dachfenstertechnik regelmäßig durch Produktschulungen fachlich aus- und weitergebildet werden, verfügen sie über den gleichen Wissenstand wie Techniker aus den Herstellerhäusern. In fast allen Fällen benötigen wir nur einen einmaligen Einsatz bei Ihnen vor Ort, um Ihr Anliegen bezüglich Dachfenstern umzusetzen. Auch wenn beim Austausch oder Einbau eines Dachfensters eine bauliche Anpassung erforderlich sein sollte, treten wir gerne mit Ihnen in Kontakt und bieten Ihnen die Unterstützung kompetenter und zuverlässiger Partner an. Senden Sie uns jetzt Ihre unverbindliche Anfrage!

Kontakt
16. Januar 2018|