Den Haushalt richtig Lüften

9. Mai 2017|

Lüftungskonzept DIN-Norm 1946 für Neubauten

Zum Lüften einfach morgens und abends die Fenster öffnen – das war einmal. Heute entscheidet ein Lüftungskonzept darüber, wie der Luftaustausch im Haus vonstattengehen muss. "In Neubauten ist laut DIN-Verordnung 1946-6 ein Lüftungskonzept vorgeschrieben". Auch nach einer Modernisierung ist es unter Umständen notwendig - nämlich wenn im Ein- oder Mehrfamilienhaus mehr als ein Drittel der Fensterfläche ausgetauscht oder im Einfamilienhaus mehr als ein Drittel der Dachfläche neu abgedichtet wird.