Die Dachfenster Hersteller bei May Dachfenstertechnik

2018-07-23T16:53:45+00:00 23. Juli 2018|

Top Qualität von ROTO, VELUX und BRAAS

Mit dem Einbau von einem Dachfenster entscheiden Sie sich für ein völlig neues Wohngefühl in Ihrem Dachgeschoss – daher sollten Sie beim Thema Dachfenster nur auf eine Fachfirma vertrauen, die nicht nur einen guten Service bietet, sondern auch namhafte Dachfenster Hersteller führt und für die unterschiedlichen Produkte geschult wurde. Wir von May Dachfenstertechnik sind seit 1995 der Ansprechpartner für Dachfenster der Hersteller VELUX, ROTO und BRAAS und überzeugen neben unserem besonderen Service im Bereich Wartung und Reparatur auch mit unserem Know-how zu den einzelnen Produkten der Dachfenster Hersteller. Wir stellen Ihnen hier die Top Hersteller für Dachfenster vor und erläutern Ihnen, warum Sie, wenn Sie mit uns zusammenarbeiten, von einer besonders langen Lebensdauer ausgehen können und Sie individuell von uns auf Ihre Wünsche abgestimmtes Zubehör erwerben werden.

VELUX ACTIVE – Die neue Dachfenster App

2018-07-02T12:31:26+00:00 2. Juli 2018|

Frisches Raumklima auf einen Klick

Aus unserem Alltag ist das Smartphone oder Tablet nicht mehr wegzudenken. Mit jeglicher App wird uns das Leben erleichtert - ob als Navigationshilfe, Wörterbuch oder Kalender. So zeichnet sich auch ein Trend in der innovativen Steuerung per App im eigenen Haus aus. Besonders interessant: Gesteuert kann nun genau das, was uns unmittelbar umgibt und beeinflusst – das Raumklima & Tageslicht. Ganz einfach mit der neuen App „VELUX ACTIVE“!

Dachfenster-Rollläden vom Fachmann

2018-03-12T12:34:41+00:00 12. März 2018|

Rollläden als Hitzeschutz und zur Verdunkelung für das Dachgeschoss

Erst einmal zur Klärung, da häufig die falschen Begrifflichkeiten verwendet werden: Alle von innen befestigten Anlagen nennt man Rollos und alle Außen vor den Fenstern sitzenden Anlagen sind Rollläden. Wenn Sie eine Dachwohnung bewohnen oder ein ausgebautes Dachgeschoss regelmäßig nutzen, sollten Sie sich auf keinen Fall durch einen heißen Sommer das besondere Lebensgefühl entgehen lassen, was dieses lichtdurchflutete Wohnen ausmacht.

Dachfenster einbauen – Eigen- vs. Expertenleistung

2018-01-18T10:02:32+00:00 16. Januar 2018|

Sie lassen viel Licht in die Wohnung, bieten eine tolle Aussicht und wenn der Regen auf sie prasselt, wird es so richtig schön gemütlich. Die Rede ist von Dachfenstern. Modern ausgebaute Dachgeschosswohnungen mit großen Fenstern sind äußerst begehrt. Leben auch Sie gerne unter dem Dach und spielen mit dem Gedanken Ihr Dachgeschoss auszubauen oder ein Dachfenster auszutauschen? Dann stehen Sie zunächst wahrscheinlich vor der Frage ,,Selbst ausbauen oder einen Experten beauftragen?“. Im Folgenden erklärt Ihnen May Dachfenstertechnik, warum die Antwort auf diese Frage doch nicht so knifflig ist, wie Sie vielleicht denken.

Dachfenster undicht

2018-01-18T10:05:29+00:00 9. Oktober 2017|

May Dachfenstertechnik klärt auf

Zog ein gewaltiger Regenschauer mit heftigen Sturmböen über Nordrhein-Westfalen hinweg? Oder ist die Dichtung am Rahmen ein wenig steif durch das Alter geworden? Herbstliches Laub oder Ansammlungen von Schnee auf dem Dach, können ebenfalls der Auslöser für ein undichtes Dachfenster sein. Auf alle Fälle sollte rasch gehandelt werden, wenn Sie bemerken, dass sich unter dem Dachfenster eine Pfütze gebildet hat oder Wasser an der Innenverkleidung herunter läuft. Dadurch verhindern Sie, dass die Feuchtigkeit in die unteren Räume und Bodenbeläge beziehungsweise in die Dämmung des Daches eindringen kann. May Dachfenstertechnik gibt Ihnen nachstehend einen kleinen Überblick, über die möglichen Ursachen eines undichten Dachfensters und wie der jeweilige Schaden am Fenster behoben werden kann.

Den Haushalt richtig Lüften

2018-01-18T10:06:11+00:00 9. Mai 2017|

Lüftungskonzept DIN-Norm 1946 für Neubauten

Zum Lüften einfach morgens und abends die Fenster öffnen – das war einmal. Heute entscheidet ein Lüftungskonzept darüber, wie der Luftaustausch im Haus vonstattengehen muss. "In Neubauten ist laut DIN-Verordnung 1946-6 ein Lüftungskonzept vorgeschrieben". Auch nach einer Modernisierung ist es unter Umständen notwendig - nämlich wenn im Ein- oder Mehrfamilienhaus mehr als ein Drittel der Fensterfläche ausgetauscht oder im Einfamilienhaus mehr als ein Drittel der Dachfläche neu abgedichtet wird.