Mit Velux und Roto für den Sommer gerüstet

Dachgeschoss-Wohnungen versprühen mit ihrem weiten Blick und den gemütlichen Schrägen einen ganz besonderen Charme. Besonders, wenn das ein oder andere große Fenster den Raum optisch erweitert, kann man sich hier fast wie im Himmel fühlen. Leider gibt es bei all den Vorzügen aber auch einen Nachteil: Im Sommer bekommt man die Hitze direkt unter dem Dach viel stärker zu spüren. Damit das “Wohnerlebnis Dachgeschoss” dadurch nicht getrübt wird, ist es wichtig, Ihr Zuhause für die heiße Jahreszeit zu rüsten – Roto und Velux bieten dafür die perfekten Produkte.

Dachfenster-Rollläden: absolute Verdunkelung und maximaler Hitzeschutz

Rollläden stellen bei der Hitzereduktion das Nonplusultra dar: Bis zu 94 % der Wärme lässt sich durch sie fernhalten! Auch die vollständige Verdunkelung ist zu jeder Tageszeit möglich, sodass das Tageslicht Sie nicht daran hindern kann, am Wochenende genüsslich auszuschlafen. Neben diesen beiden wesentlichen Vorzügen reduzieren Rollläden zudem Lärm durch äußere Einflüsse wie etwa Regen und -Hagelgeräusche, stellen einen zusätzlichen Einbruchsschutz dar und kehren im Winter ihre Wirkung um: In der kalten Jahreszeit unterstützen Rollläden bei der Wärmedämmung. Ein Rundum-Wohlfühlgarant für das ganze Jahr.

Auch bei der Bedienung bieten Rollläden maximalen Komfort: Sie können zwischen der elektrischen Funktionsweise über Strom aus der Steckdose oder der Steuerung per Solarzelle, d. h., die Sonne ist unser Energielieferant, wählen. Für die zweite Variante benötigen Sie keinen Stromanschluss und schonen damit die Umwelt. Für den Extra-Komfort lassen sich beide Varianten zudem mit der VELUX ACTIVE Raumklimasteuerung kombinieren. Dabei kontrollieren smarte Sensoren durchgehend Temperatur, Luftfeuchtigkeit und CO2-Werte in Ihren Wohnräumen und passen den Sonnenschutz je nach Bedarf automatisiert an, um ein optimales Raumklima für Sie zu gewährleisten.

In Bezug auf den Hitzeschutz stellen Dachfenster-Rollläden den absoluten Gewinner dar. Doch Leistung hat ihren Preis, sodass Rollläden preislich über den alternativen Hitzeschutz-Varianten liegen. Durch die hohe Effizienz bei der Wärmereduktion können Sie jedoch auf lange Sicht Geld sparen, da eine Klimatisierung eventuell nicht mehr notwendig ist.

Die Hitzeschutz-Markise: große Leistung, kleiner Preis

Die lichtdurchlässigen Velux-Markisen werden passgenau auf Ihr Fenster abgestimmt und liegen in puncto Hitzeschutz direkt hinter den Rollläden: Im Sommer senken sie die Wärme um bis zu 76 %. Damit erhöhen auch die Markisen erheblich die Lebensqualität in Ihrem Zuhause, vor allem, weil sie das Tageslicht der Dachfenster nicht komplett fernhalten und Sie sich weiterhin über helle und freundliche Räume und einen weiten Blick freuen können. Diese Win-win-Situation ergibt sich durch den Einsatz eines witterungsbeständigen, lichtdurchlässigen Polyester-Netzgewebes, das die Sonnenwärme abfängt, bevor sie in den Raum vordringen kann.

Preislich liegt die Markise deutlich unter den Rollläden, was unter anderem daran liegt, dass Punkte wie der zusätzliche Lärm-, Einbruchs- und Sichtschutz entfallen. Sollten diese Aspekte für Sie jedoch weniger relevant sein, bietet die Markise eine ideale Hitzeschutz-Lösung. Auch hier besteht die Möglichkeit, eine Solarvariante zu nutzen.

Verdunklungsrollos und Wabenplissees: starke Verdunkelung und leichte Wärmedämmung

Einer der Vorteile von Verdunklungsrollos und Plissees liegt in der leichten Anbringung innen am Fenster. Durch den Einsatz einer Aluminium-Schicht gewährleisten beide Produkte eine zuverlässige Verdunkelung und tragen gleichzeitig zur Wärmedämmung bei – und was im Winter gegen Kälte hilft, hält im Sommer auch einen Teil der Hitze fern. Sowohl Rollo als auch Plissee können beim Hitzeschutz jedoch nicht mit Rollläden und Markisen mithalten. Dafür können Sie bei diesen Varianten zwischen vielfältigen Designs wählen und die Produkte so an Ihren persönlichen Einrichtungsstil anpassen. Von gedeckten Tönen wie Beige, bis hin zu auffallenden Farben wie Pink oder Gelb können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Sowohl die Rollos als auch die Plissees werden an seitlichen Schienen angebracht und lassen sich so ganz nach Bedarf einstellen. Falls Sie beispielsweise nur bis zu einem bestimmten Punkt Sichtschutz benötigen und darüber hinaus gerne den Weitblick genießen wollen, ist das kein Problem. Bei der Bedienung können Sie für beide Produkte zwischen manueller und solarbetriebener Technik wählen. Das Wabenplissee lässt sich zudem auch elektrisch steuern.

Wenn auch Sie unter Hitze im Dachgeschoss leiden, zögern Sie nicht, zu handeln. Alle beschriebenen Lösungen in diesem Beitrag lassen sich leicht und schnell umsetzen, steigern Ihre Lebensqualität aber enorm! Als offizieller Velux- und Roto-Experte beraten wir Sie gerne zu dem passenden Produkt für Ihre Dachfenster und Ihre Bedürfnisse. Anschließend nehmen wir eine sachgerechte Montage vor und sorgen dafür, dass Sie Ihr Wohnen im Dachgeschoss uneingeschränkt genießen können. Sprechen Sie uns an und machen Sie schlaflosen Sommernächten ein Ende!

Der nächste Sommer kommt bestimmt genauso unerwartet, wie Weihnachten!

Interesse?

Gerne beraten wir Sie umfassend zu den Produkten und Lösungen von VELUX und Roto – senden Sie uns einfach eine Nachricht oder rufen Sie uns an!

Kontakt